Was als Dreieckstuch beginnt, wird später zu einem asymmetrischen Poncho – diese stylishe Alternative zum klassischen Dreieckstuch wird dich im Herbst kuschelig warm halten!

Es wird oben in der Mitte des Dreieckstuchs begonnen und zur Spitze hin gestrickt. Dann wird zur Runde geschlossen und so lange weiter gearbeitet, bis man die gewünschte Länge erreicht hat. Man kann es kürzer (wie die Version in DK weight) oder länger (wie die Version in Worsted weight) machen – oder eben so lange, wie man es selbst will oder das Garn hergibt.

Mit einem i-cord wird der Poncho abgeschlossen.

Download
Ravelry-Store

Details

Material: 330 m / 360 Yards DK (oder 460 m / 500 Yards Worsted)

Nadelstärke: US 7/4,5 mm (DK) oder US 10/6 mm (worsted)

Maschenprobe: 15 (17) Maschen/34 (30) Reihen=10cm/4” in kraus rechts

Hier abgebildet: DK (kurz): Debbie Bliss Andes in silber (A) and violett (C) – Alpaka/Seide, Lotus Tibetan Cloud Worsted in Strom Cloud (B) – Yak.
Worsted (long): Lang Yarns Yak in dunkelgrau (A) – Yak/Merino, strick.werk Dochtwolle handgefärbt mit Indigo (B)

Sprache: Englisch & Deutsch


Previous

Share On
Accessibility Toolbar